Camping mit Schlossblick in der Dordogne

Stellplatz Dordogne am Chateau Val

Frankreichs Dordogne ist ein wunderbares Ziel für Camper. Wie wäre es mit einem Campingplatz mit Schloss- und Seeblick? Unser Wohnmobil-Tipp für die Dordogne.

Die Dordogne gehört zu den wilden, eher unbekannten Zielen in Frankreich. Der Fluss, auf dem sich herrlich paddeln lässt, beginnt ihren Lauf bei Bort les Orgues. Dort küssen vereinen sich die beiben Flüsse Dore und Dogne und setzen gemeinsam ihren Weg als Dordogne fort. An eben jener Stelle ist einer der spektakulärsten Naturschauspielplätze, denn dort befinden sich auch die Gorges de la Dordogne, die Schluchten.

Es lohnt sich, eben genau dort zu starten und dann seinen Roadtrip flussabwärts zu unternehmen. Wir haben hier einen Campingplatztipp für euch, der außergewöhnlich ist: Camping l’Air du Temps. Es ist nicht nur ein Campingplatz mit einem wunderbaren Blick auf das Schloss und den See, sondern gleichzeitig auch ein Bauernhof mit Kühen und Kaninchen. Während Bauer Alain seine Kühe abends von einer Weide zur anderen treibt, oft begleitet von einem Kinderschwarm, genießen die Camper dort vor allem die Ruhe und den Blick. Denn mit etwas Glück blickt man direkt auf Schloss und See.

Frankreich mit dem Wohnmobil, Tipps und Stellplätze

Ich habe dort etwas wilder gestanden mit meinem Wohnmobil, auf einer Art Wiese, das hat mir auch sehr gefallen, weil es so einsaml war. Und nur in 15 Minuten Gehzeit war ich am Stausee und konnte mich abkühlen, herrlich.

Zusätzliches Plus: Alain arbeitet nicht nur als Bauer, sondern auch als energetischer Heiler.

Daten: Der Campingplatz L’Air du Temps eignet sich prima für Wohnmobile und Zelte, man kann sogar Hütten mieten. Zur Hauptsaison gibt es einen Brotservice, ansonsten sollte man sich selbst versorgen. Achtung: Die Anreise führt über schmale Straßen und Wege. Ich habe 20 € für den Platz bezahlt.

Frankreich mit dem Wohnmobil, Tipps und Stellplätze

Anmeldung für unseren Newsletter

Versprochen: Unsere Newsletter kommen selten und nur zu vernünftigen Anlässen.

Die Datenschutzerklärung sowie das Impressum hast du gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.