Tipp: Camping Harfenmühle

*Werbung* Wer zwischen Mörschied und Idar-Oberstein im Edelsteinland einen Campingplatz sucht, sollte es mal mit der Harfenmühle probieren. Dort gibt es sogar einen eigenen Badeteich.

Garantiert Edelsteine finden

Die Kinder lieben dieses Ritual: Timo Koch, Besitzer des Campingplatzes, geht jeden Morgen zum Bach und lässt ein paar Hände voll Edelsteinen fallen, um den kleinen Schatzsuchern eine Freude zu machen. Immerhin befindet sich sein Campingplatz im Edelsteinland, der Region um Idar-Oberstein, die für ihre Edelsteinvorkommen und -verarbeitung in ganz Deutschland bekannt ist.

Wo einst Menschen in den Minen Achate und Amethysten gefunden haben, sind heute viele Mühlen und Teiche übriggeblieben. Wie auch die Harfenmühle. Im Gegensatz zu vielen anderen Mühlen der Region wurde hier der Wasserantrieb aber nicht genutzt, um Kristalle in Form zu schleifen, sondern um Getreide zu mahlen.

Camping Harfenmühle – perfekt zum Schwimmen

Die alte Mühle wird längst nicht mehr genutzt, sie ist inzwischen zu einem Restaurant geworden, in dem es sich gut speisen lässt, die Karte ist geprägt von moderner und leichter Kost.

Doch die meisten Gäste des Campingplatzes kochen selbst, entweder im Zelt, im Camper oder im Mobilheim, das mit einer eigene Küche ausgestattet ist. Der Campingplatz gehört zu den wenigen des Edelsteinlandes, die nicht nur 5 Sterne haben, sondern in denen es auch eine natürliche Badegelegenheit gibt. Für mich ist der Mühlenweiher mit dem gleich daneben fließenden Bach das wichtigste Argument für diesen Campingplatz. Doch es gibt noch einige weitere.

Die Lage

Der Campingplatz Harfenmühle liegt ideal: Einerseits perfekt im Grünen, umgeben von einem dichten Netz von Wanderwegen, andererseits sind es von dort nur 20 Minuten mit dem Auto bis nach Idar-Oberstein, der Edelsteinstadt in Deutschland. Auch Wildenburg mit seinem wunderbaren Wildgehege ist ganz nah, ebenso das mittelalterliche Städtchen Herrstein.

Kinderfreundlich

Wer Kinder hat, wird kaum vom Campingplatz wegkommen: Da ist der kleine Badesee mit dem schönen, kleinen Sandstrand. Das allein ist schon mal ein Hauptgewinn. Die Besitzer setzen aber noch einen drauf: In unregelmäßigen Abständen werfen sie Edelsteine in den Fischbach, der über das Gelände fließt und so sind die Kleinen eigentlich den ganzen Tag beschäftigt, funkelnde, bunte Steine aus dem Wasser zu fischen. Außerdem lässt es sich direkt per Rutsche in den See gleiten, es gibt viele Sportmöglichkeiten wie Basketball, Volleyball, Spielplätze mit Schaukeln, Hüpfgelegenheiten etc. Ein wirkliches Paradies für Kinder.

Wanderfreundlich

Wer den Platz auf der Karte sucht, wird schnell erkennen, dass der Campingplatz Harfenmühle direkt am Wald liegt – das ist perfekt zum Wandern, auch der Saar-Hunsrück-Wanderweg führt dort entlang. Sollte der unwahrscheinliche Fall eintreffen, dass Camper fürs Wandern nicht ausgerüstet sind, gibt es ein zweites Plus: Direkt auf dem Platz gibt es eine Best-of-Wandern-Station: Dort kann vom Rucksack, über Ferngläser, Spikes, Stöcke bis hin zu Schuhen alles ausgeliehen werden, was Wanderer brauchen könnten – und das ganz kostenlos.

Die Mobilität

Wer kennt es nicht: Der Camper steht, die Markise ist aufgebaut, der Platz schön eingerichtet – und man hat keine Lust, alles wieder abzubauen, nur weil man das Auto braucht. Diesen Fall hat der Campingplatz Harfenmühle eingeplant und stellt dem Camper zu einem günstigen Tarif entweder E-Autos zm Shoppen zur Verfügung oder für längere Touren auch VW-Caddys. Wer es lieber Open-Air mag, kann sich am Platz ein E-Bike leihen.

Weitere Ausstattung

Manchmal möchte man doch etwas mehr Komfort, dafür stehen Mobilheime zur Verfügung oder auch Ferienwohnungen. Doch auch „normale“ Camper können auf Komfort zählen, so finden sich am Platz eine Hundedusche, Mietbadezimmer, falls man seinen eigenen Sanitärreich haben möchte und noch viele andere Highlights wie etwa Mietküche, Sauna oder Grillplatz.

Fazit

Ein schöner Platz für den Urlaub mit der Familie. Gepflegt und mit fast allem ausgestattet, was das Camperherz begehrt. www.harfenmuehle.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.