Wohnmobil-Frühjahrscheck

Wohnmobil Frühjahrscheck

Den Winter über eher gestanden als gefahren? Dann wird es jetzt Zeit für den Wohnmobil-Frühjahrscheck. Unsere Liste verrät dir, was jetzt zu tun ist.

Schön wäre es, wenn man nach der Winterpause das Wohnmobil einfach aus der Garage fahren könnte und los geht`s. Das empfielt sich aber nicht, denn eventuell hat sich einiges im Winter angestaut, das repariert werden möchte. Deswegen empfehlen wir: Such dir einen sonnigen Tag und dann lege einen Tag zum Wohnmobil-Frühjahrscheck ein. Nimm dir Zeit für deine rollende Ferienwohnung, sie wird es dir danken. Je mehr Unwägbarkeiten du beim Frühjahrscheck des Wohnmobils findest, umso größer die Chance, dass du unbeschadet unterwegs sein kannst. Also leg am besten gleich los – das Wohnmobil fit für das Frühjahr machen. Damit du dann auch gleich losfahren kannst.

1. Wohnmobil Frühjahrscheck am Fahrzeug

  • Prüfen, wann TÜV- und Gasprüfung fällig sind
  • Prüfen der Batterieleistung: Reicht die Batterie noch oder ist sie schwach auf der Brust? Prüfe auch die Bordbatterie, nicht nur die Motorbatterie.
  • Motorölstand checken
  • Reifendruck checken, stimmt das Profil der Reifen noch?
  • Klimaanlage einmal checken, ist sie gut mit Kältemittel befüllt?
  • Scheibenreiniger checken

2. Aufbau des Wohnmobils

  • Dach auf Dichtigkeit prüfen: Hat alles gut den Winter überstanden? Hat sich auf dem Dach eventuell ein dicker Schmutzfilm gebildet, den es schleunigst abzuwaschen gilt?
  • Sind die Dichtungen des Womos dicht?
  • Müssen die Fenster geputzt werden? Achtung: Sie bestehen häufig aus Acryl und können nicht mit herkömmlichen Putzmitteln gereinigt werden, da es sonst Spannungsrisse geben kann.
  • Reserverad prüfen: Stimmen Profil und Druck noch?
  • Beleuchtung checken: Gehen alle Scheinwerfer, Blinker?

3. Waschen und pflegen

  • Ein gründlicher Frühjahrsputz des Aufbaus empfielt sich. Tipps zum Waschen des Wohnmobils gibt es hier.
  • Dichtungen etc. müssen mit Spezialprodukten behandelt werden, vor allem bei älteren Fahrzeugen.
  • Solaranlage checken und evt. vorsichtig abwischen.

4. Wohnmobil Frühjahrscheck: Technik

  • Wassertanks einmal komlpett durchspülen, auf Dichtigkeit prüfen und dann befüllen, ggf vorher reinigen
  • Gasanlage durchchecken
  • Gehen alle Schlösser uind Scharniere mühelos? Sonst noch mal mit speziellem Öl behandeln.
  • Lassen sich die Stützen mühelos bedienen? Sonst ggf. mit Sprühfett behandeln.

5. Frühjahrscheck im Innenraum

  • Funktioniert der Kühlschrank einwandfrei?
  • Gehen alle Lichter im Innenraum?
  • Findest du irgendwo Stockflecken oder gar Schimmel? Dem musst du sofort nachgehen und die Quelle ausfindig machen
  • Geruchsprobe: Riecht es stockig oder wohlig wie es sein sollte?
  • Sanft alle Flächen einmal abwischen und säubern, wie bei einem echten Frühjahrsputz.
  • Funktioniert der Herd? Die Heizung? Der Boiler?
  • Die Kassettentoilette ist ok? Die Dichtungen fit? Sonst gegebenenfalls nachbessern.
  • Tut die Wasserpumpe des Innenraums ihren Dienst?
  • Gibt es unnötigen Ballast, den du ausmisten kannst?

Eine Liste Grundausstattung Küche im Wohnmobil findest du hier

Eine Liste für die Erstausstattung im Wohnmobil findest du hier.

Eine Packliste für das Wohnmobil findest du hier.

Eine Liste für die Reiseapotheke im Wohnmobil findest du hier.

Anmeldung für unseren Newsletter

Versprochen: Unsere Newsletter kommen selten und nur zu vernünftigen Anlässen.

Die Datenschutzerklärung sowie das Impressum hast du gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.