Regeln für Einreise nach Kroatien

Blick aus dem Wohnmobil-Fenster, Kroatien Koversada CampingBlick aus dem Wohnmobil-Fenster, Kroatien Koversada Camping

Unter welchen Bedingungen können Urlauber wieder nach Kroatien einreisen? Was gilt für Campingplätze und welche Formulare muss man bei der Einreise mit sich führen. Hier sind die Regelungen in übersichtlicher Form zusammengefasst.

Tauernautobahn
Tauernautobahn

Regeln für Einreise: Spontane Änderung am 1. Juli

Kroatien ist nach wie vor insbesondere für Camper ein beliebtes und vor allem für Süddeutsche auch sehr nahes Urlaubsland. Nach wie vor ist es aber etwas schwierig, die tatsächlich nötigen Voraussetzungen zu erfahren. Ohne jede Ankündigung hat die kroatische Regierung ab dem 1. Juli die Regelungen geändert. Hier die Zusammenfassung des Auswärtigen Amtes.

Einreise

Reisende aus Deutschland sowie dem EU/EWR- und Schengenraum können seit 1. Juli 2021 ohne Vorlage eines Impfzertifikats, einer Genesungsbestätigung oder eines Tests nach Kroatien einreisen, wenn sie über ein digitales COVID-Zertifikat der EU verfügen. Für die Einreise aus Ländern des EU/EWR- bzw. des Schengenraums ohne digitales COVID-Zertifikat der EU ist die Einreise nach Kroatien mit Einschränkungen gestattet. Detaillierte Informationen dazu bietet das kroatische Innenministerium. Bei der Einreise werden die Kontaktdaten der Reisenden für die Dauer des Aufenthalts in Kroatien registriert.
Zur Vermeidung langer Wartezeiten bei einem Grenzübertritt empfiehlt das kroatische Innenministerium, die Kontakt- und Aufenthaltsdaten vorab online zu hinterlegen.

Kroatien_Koversada_Camping, Blick in den Limfjord
Kroatien_Koversada_Camping Blick in den Limfjord

Die geltenden Test- und Quarantänevorschriften werden vom kroatischen Innenministerium auch in deutscher Sprache veröffentlicht. Verstöße gegen die Test- und Quarantäneauflagen werden mit einem hohen Ordnungsgeld geahndet.

Durch- und Weiterreise

Der Transit durch Kroatien ist erlaubt, sofern die Durchreise durch die sich anschließenden Transitländer und die Einreise in den Zielstaat gesichert sind. Sofern der Transit binnen 12 Stunden stattfindet, löst er keine Test- und Quarantäneauflagen aus. Einige Staaten haben Kroatien als Risikogebiet eingestuft, so dass ein Transit z.B. durch Österreich nur ohne Zwischenstopp gestattet ist.

Kroatien_Koversada_Camping, Blick in den Limfjord
Kroatien_Koversada_Camping, Blick in den Limfjord

Reiseverbindungen

Die Verfügbarkeit von regelmäßig verkehrenden öffentlichen Verkehrsmitteln (Flugzeug, Bus, Bahn) hat noch nicht das Niveau vor Ausbruch der Corona-Pandemie erreicht. Der Fährverkehr zu den Inseln läuft regelmäßig, die Verbindungen werden auf der Webseite des Betreibers Jadrolinija veröffentlicht.

Beschränkungen im Land

Die touristische Infrastruktur steht nur im Rahmen der behördlichen Hygieneempfehlungen zur Verfügung. Cafés sind im Außenbereich, Restaurants auch im Innenbereich geöffnet.

In öffentlichen Verkehrsmitteln und in Geschäften ist eine reduzierte Anzahl von Personen zugelassen. Verschiedene Gespannschaften haben jeweils eigene Maßnahmen zum Infektionsschutz erlassen, die auf der Webseite der kroatischen Regierung nachzulesen sind.

Hygieneregeln

Es gilt eine Pflicht zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes in öffentlichen Verkehrsmitteln, Geschäften und Krankenhäusern sowie im Freien überall dort, wo der Mindestabstand von 1,5 Metern nicht eingehalten werden kann. Bei Nichtbeachtung der Maskenpflicht drohen Bußgelder.

Kroatien_Koversada_Camping
Kroatien_Koversada_Camping

Sollte das Infektionsgeschehen auf den kroatischen Inseln ansteigen, müssen Reisende damit rechnen, dass Brücken- und Fährverbindungen kurzfristig stark eingeschränkt werden und ein Verlassen bzw. Betreten der Inseln nicht möglich ist. Dies kann zu erheblichen Verzögerungen der An- bzw. Abreise führen.

Maskenpflicht bleibt

Die Regelungen vor Ort:

Eine Maskenpflicht besteht, wenn ein physischer Abstand von mindestens 2 m nicht eingehalten werden kann 

Kroatien_Koversada_Camping
Kroatien_Koversada_Camping

Restaurants und Bars sind bis 24:00 Uhr geöffnet

Freizeitparks und Museen arbeiten unter Einhaltung der epidemiologischen Maßnahmen

Alkoholische Getränke können von 06:00 bis 24:00 Uhr gekauft werden

Weitere Infos

Eine weitere Internetseite der Kroatischen Regierung, die über die aktuellen Covid-Regelungen berichtet, aber auch einen Frage-Antwort-Bereich hat, ist HIER zu finden.

Links: Packliste und mehr

Schon gepackt: Hier zur Sicherheit eine PACKLISTE.

Startbereit oder nicht: Hier unsere Liste, was vor dem START IN DEN URLAUB gecheckt werden sollte.

Anmeldung für unseren Newsletter

Versprochen: Unsere Newsletter kommen selten und nur zu vernünftigen Anlässen.

Die Datenschutzerklärung sowie das Impressum hast du gelesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.